Austrian Boatshow - Boot Tulln: 6. bis 9. März 2008

Teile:
04.03.2008 20:51
Kategorie: News
Austrian Boatshow - Boot Tulln -
die Nummer 1 in Österreich von 6. bis 9. März 2008

Vom 6. bis 9. März 2008 wirft die BOOT TULLN in ihrem niederösterreichischen Heimathafen den Anker und präsentiert sich in 9 Hallen auf über 25.000 qm.


Kompetenzzentren und Themenhallen:
Die Austrian Boatshow - Boot Tulln 2008 bietet nicht nur ein umfassendes und breit gefächertes Angebot, sondern hat die Messe auch logisch nach Themen zusammengefasst und aufgebaut.

Halle 1 und Halle 2 - Das Motorbootzentrum
In der Messehalle 1 und 2 präsentiert sich Österreichs breitestes Motorbootangebot.

Fishingboote, Sportboote, Wasserskiboote, Rennboote, Powerboats, WalkAroundboote, Offshoreboote, Day- und Familiencruiser, Motoryachten, Konsolenboote - Mittelstandsteuerboote, Ausflugsboote, Arbeitsboote, Verdrängerboote ...

Highlight in der Messehalle 2: Die niederländische Werft van der Hejden zeigt eine Österreichpremiere der besonderen Art: Die "Exklusive 1350" - eine 13,50 m lange, 13 Tonnen schwere Luxus Stahl-Motoryacht.

Halle 3 - "Natur Pur" - Die größte Faltbootmesse in Österreich
Gibt es etwas Schöneres als im Urlaub mit dem Boot neue Gegenden zu erkunden, Flusstouren zu unternehmen, Küstenpaddeln oder einfach einen schönen See zu entdecken? Kanu, Kajaks, Faltboote und Ruderboote - das ist das Thema der Halle 3. Hier kann man sich ausgiebig über die verschiedenen Bootstypen informieren. Fliegfix Genz macht die Boot Tulln zur größten Faltbootmesse Österreichs - vom 7 kg Leichtgewicht über Falt-Kanadier bis hin zum Expeditions-Faltboot!

Halle 4 und Halle 5 -
Das Segelkompetenzzentrum der Austrian Boat Show
Segeln ist das große Thema der Messehalle 4 und 5. Vom Optimisten bis zum Starboot: alle Infos rund um das Thema Jollen, Katamarane, Trimarane, Segeln für Segeleinsteiger und -profis. Gegen Fernweh bieten die Charter-Experten Abhilfe und versorgen die Messebesucher mit Informationen für den Traumtörn; Reviere, Boote und Leute bis tief in die Südsee.

Auf der Volvo Ocean Race Action Bühne sorgen Austro Skipper Andreas Hanakamp sowie Referenten aus der Szene für jede Menge Information, Know-How und Unterhaltung.

Das Regattabecken von Stockmaritime
Ein besonderes Highlight der Halle 4 ist das Regattabecken von Stockmaritime. Die Messebesucher haben die Möglichkeit mit kleinen Regattaracern in Rennen gegeneinander anzutreten. Die kleinen Regattaracer, die durch Windmaschinen angetrieben werden, verhalten sich wie ein echtes Segelboot. Halsen, Wenden, Anluven, Abfallen und Regatten segeln wie in Echt. Das Geschehen um das Becken wird von einem Moderator begleitet.

Halle 5 - NEU: Holzboote - "Tradition und Fortschritt"
Anhänger der Holzbootszene kommen in Halle 5 beim neuen Schwerpunktthema der Austrian Boat Show - "Holzboote" - voll auf Ihre Rechnung. Gezeigt werden eine generalsanierte Jolle nach altem Riss, ferner neue Entwicklungen, u. a. für umweltgerechten Elektroantrieb, und schnelle Flitzer. Tradition und Fortschritt lautet die Devise; beide Begriffe verbinden sich in der innovativen Baumethode und den darauf abgestimmten Bootsbaustoffen in der modernen Holz-Expoxy-Verbundbauweise. Die wunderbare Schönheit der Formen und der klassische Gesamteindruck stehen auffallend im Blickpunkt der Betrachter.



Halle 6 - Zubehör soweit das Auge reicht
Österreichs größtes Angebot für Zubehör rund um Yachten und Boote findet in der Messehalle 6 ein Zuhause. Bootsausrüstungen, Bootselektronik, Motoren, technisches Zubehör, hochwertige Funktionsbekleidung, Marina Ausrüstungen und vieles mehr.

"Alles rund um das Schlauchboot"
Das ist das zweite Motto der Halle 6. An der Spitze präsentiert die Firma EMS Marine in einer Österreich Premiere das LOMAC 1000 - mit 10,28 Metern der Riese unter den Schlauchbooten und das Flagschiff der renommierten italienischen Schlauchbootwerft.

Halle 8 - "Alles rund um den Tauchsport"
Taucher kommen an der BOOT TULLN nicht vorbei, in der Messehalle 8 ist die größte Verbraucherschau Österreichs für den Tauchsport beherbergt. Aussteller präsentieren neues zum Thema Tauchsportausrüstungen, Unterwasserfotografie sowie internationale Reiseziele und Reviere.


Halle 10 - "Luxus pur"
Der Ankerplatz für die großen Schiffe auf der Austrian Boat Show 2008 ist die neue Niederösterreich-Halle. Segel- und Motoryachten laden zum Träumen ein.

Ein kurzer Auszug aus dem Ausstellerverzeichnis der Halle 10:
Boote Feichtner präsentiert die Starfisher 27 und 30, sowie 34 - Flybridge Yachten für Einsteiger. Baotic yachting zeigt die Airon Marine 325 und eine Doral Venezia. Hagen Boote stellt das erste Mal in Österreich aus und präsentiert die Stama 28. Diamond Marine stellt eine Cranchi 34 vor und Boote und Caravan Till stellt die Viper 303 vor.

Auch die luxuriösen Segelyachten finden in der Halle 10 ihr Zuhause, Max Marine präsentiert die Sun Odysey 45DS - eine Österreichpremiere. Schaiger Nautik stellt die Hanse 320 und die Hanse 400 vor und Trend Travel & Yachting wird die Austrian Boat Show zusätzlich zu einer Dufour 385 weitere Schiffe präsentieren. Auch das Sailing Center Möstl wird mit der Marke Delphia mit an Board sein.

Der Hingucker schlechthin:
Die österreichische Bootswerft Frauscher präsentiert das weltweit erste serienmäßige Hybridantriebssystem für Sportboote in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Steyr Motors. Auch die Benaco 909 ist mit an Board der Austrian Boat Show. Die Frauscher 909 Benaco besticht in jeder Beziehung: Top-Leistung, großzügiges Raumangebot, erstklassiges Design und vollendete Ausstattung. Der ultimative Day Cruiser für stilvolles Yachting.

MSVÖ - Motorboot-Sportverband für Österreich
Schon fast "traditionsgemäß" steht der MSVÖ auch in diesem Jahr allen Freizeitskippern auf der Boot Tulln täglich zur Verfügung. Der MSVÖ sieht sich als geeignete Anlaufstelle, zahlreiche Informationen rund um den Motorbootsport zu liefern. Das Powerboat P1 Evolution wird live am Stand zu sehen sein!


Die Hot-Spots des Rahmenprogramms
der BOOT TULLN 2008

Das Volvo Ocean Race zu Gast auf der Tullner Messe
Exklusive Einblicke durch Austro-Skipper Andreas Hanakamp. Als erster Österreicher führt Olympiasegler Andreas Hanakamp im kommenden Jahr ein 70-Fuß-Schiff in das VOLVO OCEAN RACE! In einer Info-Show auf der BOOT TULLN berichtet der Top-Skipper von der Vorbereitung auf das VOLVO OCEAN RACE und begeistert mit exklusiven Einblicken in die "härteste Segelregatta der Welt"!

Weltrekordversuch im Aufbauen von Faltbooten
Die Welt der Faltboote wird auf der Boot Tulln 2008 zum eindrucksvollen Erlebnis. Vom 7 kg Leichtgewicht über Falt-Kanadier bis hin zum Expeditions-Faltboot! Wie schnell ein solches Boot aufzubauen ist, macht ein Weltrekord-Versuch von Georg Binder deutlich. Live zu erleben am Donnerstag, dem 6. März um 11 Uhr für alle Messebesucher der AUSTRIAN BOATSHOW - BOOT TULLN 2008. Und das ist nur eines von zahlreichen Highlights dieser Publikumsmesse!

Olympische Spiele 2008 in Peking
Vorschau auf die Olympischen Spiele in Peking durch das österreichische Segelteam. Als besondere Messe-Attraktion für den Nachwuchs präsentiert der österreichische Segelverband sämtliche Jugendklassen. Dem Segelhighlight "Olympia 2008 in Peking" wird durch die Präsenz der olympischen Klassen besonders Rechnung getragen. Mit an Bord der Austrian Boat Show: Das österreichische Olympia-Segelnationalteam. Die Segelstars stehen den Messebesuchern für Fachfragen und Autogramme zur Verfügung und berichten über den Stand der Vorbereitungen für die Olympischen Spiele.

Historische Patrouillenboote
Die Marinekameradschaft Erzherzog Franz Ferdinand, Wien beglückt die diesjährige BOOT TULLN mit Ausstellungsstücken der ganz besonderen Art. Gemäß ihrem Motto "viribus unitis" (mit vereinten Kräften) stellt sich die Kameradschaft in den Dienst der Historie und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausgediente Patrouilleboote der österreichischen Marine zu hegen, zu pflegen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aus den musealen Tiefen erhoben, werden die Patrouilleboote "Niederösterreich" und "Oberst Brecht" anlässlich BOOT TULLN im Gästehafen Tulln zu bestaunen und zu begehen sein. Ein Abenteuer für Groß und Klein. Die Marinekameradschaft wird dem Besucher mit Rat und Tat zur Seite und vor allem dem jungen Seefahrer-Nachwuchs Frage und Antwort stehen.

Weltumsegler Claus Gintner
Claus Gintner präsentiert in einer Multimedia Show "Von Madagaskar bis Kapstadt" - eine Segel-Reise mit Erlebnissen zu Wasser und zu Land. Und die Multimedia Show "Das Bermuda Dreieck Mystik und Wahrheit" - die Segel-Reise führt von den British Virgin Islands quer durch das Bermuda Dreieck bis zu den Bermudas.

Die Haftung des Skippers
Dr. Friedrich Schöchl, Gründer und Chef der Firma Yacht-Pool, hat sich der Rechtsproblematik von Haftungsfragen im Bereich der Freizeitschifffahrt in vielen Fachveröffentlichungen im In- und Ausland angenommen und gilt als anerkannter Experte auf diesem Gebiet. Dr. Schöchl wird mit seinem Vortrag täglich um 11:45 Uhr im Vortragszentrum der Halle 8 vertreten sein.


E-Sea Schlauchboot komplett mit Motor zu gewinnen
Die Messe Tulln verlost anlässlich der Austrian Boat Show 2008 ein e-Sea Schlauchboot komplett mit Mercury Motor und Zubehör, gesponsert von der österreichischen Schlauchbootmarke e-Sea und Mercury Austria.
Die Eintrittskarte zur Tullner Messe ist Ihr Glückslos. Die Gewinnermittlung findet am Sonntag, 9. März am Messestand von EMS Marine in der Messehalle 6 statt.

Verpassen Sie nicht DAS nautische Highlight im Wassersport-Kalender 2008!

Austrian Boatshow - BOOT TULLN 2008
6. bis 9. März 2008
Messegelände Tulln
http://www.boot-tulln.at