Ausstellung:

Teile:
03.06.2007 22:39
Kategorie: News
Vom 1. Juni bis 30. September 2007 präsentiert die Kunst- und Ausstellungshalle der
Bundesrepublik Deutschland in Bonn die Ausstellung >>National Geographic - Planet Meer<<.
Die Ausstellung lädt ein zu einer faszinierenden Reise zu den verborgenen Plätzen der Erde.

Atemberaubende Fotografien erzählen von einer einzigartigen Welt voller Poesie und Anmut und
lüften gleichzeitig allerhand Geheimnisse aus dem Privatleben der Meeresbewohner. In den
Aufnahmen glitzern sich im Korallenriff tummelnde Fischschwärme, bewegen sich Wale
majestätisch durch die Fluten oder schweben Rochen wie fliegende Untertassen im Blau.
Außerdem zeigen sie farbenprächtigen Korallenriffe, grasgrüne unterseeische Wiesen,
dschungelartige Tangwäler oder das Türkisblau der Polarmeere.

Die beiden Biologen und Fotografen Laurent Ballesta und Pierre Descamp waren lange in den
Tiefen der Ozeane für den National Geographic-Bildband `Planet Meer´ unterwegs. Die
Ausstellung mit einer Auswahl von 52 Fotografien ist in Bonn bis zum 30. September 2007
während der Laufzeit der Ausstellung "Ägyptens versunkene Schätze" zu sehen.