Ausbildungsverband IDEA mit neuer Webpräsenz

Teile:
16.06.2008 10:17
Kategorie: News

IDEA Deutschland mit neuem frischen Internetauftritt

Seit dem 5.6.2008 ist IDEA mit einer neuen Internetseite im World Wide Web vertreten. Neben den Hintergründen zum Verband IDEA sind jetzt nun auch detaillierte Infos zum gesamten Ausbildungssystem bei IDEA enthalten. Frank Krause, Regionalmanager von IDEA, möchte damit den Interessenten von IDEA erweiterte Einlicke in den Verband ermöglichen.

IDEA Webseite
Neue Webpräsenz von IDEA Deutschland

Hintergrund IDEA

Die International Diving Educators Association (IDEA) wurde 1952 als ein Teil der FSDA (Florida Skin Diver Association) gegründet und später wurde aus ihr die Florida Scuba Divers Association. Die FSDA war ein Zusammenschluss aktiver Tauchklubs aus Florida. In den letzten Jahren hat sich IDEA gewaltig ausgeweitet und ist in mehr als 30 Ländern, sowie in den gesamten vereinigten Staaten zu Hause.

1987 beschloss die Mehrheit der Tauchverbände, in den USA, die Gründung einer “not for profit” Agentur, bekannt als die Recreational Scuba Training Council. RSTC-Mitglieder bilden weltweit mehr als 85% aller Taucher aus. IDEA ist RSTC Gründungsmitglied zusammen mit NASDS, PADI, PDIC und SSI. Die IDEA Brevets sind somit weltweit anerkannt.

In Europa wurde IDEA erstmals in Italien unter dem Namen IDEA Italy als Sitz der Hauptzentrale Europa benannt. IDEA Europa war geboren. Sie ist zuständig für die Verwaltung der regionalen Büros in Italien, Spanien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, sowie für Ägypten.


Weitere Informationen:

IDEA Europe Logo
IDEA Deutschland / Regionalmanager
Frank Krause
Waldweg 11, 32278 Kirchlengern
Tel. 05223 - 79956
Fax. 05223 - 79956
Mail: info@idea-germany.com
Web: www.idea-deutschland.de