Atlantis Diving ist neuer Partner von ISE auf Gozo

Teile:
17.02.2012 17:15
Kategorie: News

InnerSpace Explorers kooperiert mit Atlantis Diving Centre in Gozo

Trimix, Nitrox Füllstation - Altantis Diving Centre, Gozo
Die Mittelmeerinsel wird neuer ISE-Stützpunkt für technisches Tauchen. Die neue Partnerbasis Atlantis Diving Centre wird Ausgangspunkt für alle  ISE Mitglieder, die Höhlen und Wracks in Gozo erforschen wollen.

Die Insel Gozo ist reich an Geschichte. Sie ist Heimat der Nymphe Calypso aus Homers Odyssee. Jahrhunderte alte neolithische Tempel sollen von Riesen erbaut worden sein. Zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Inselwelt häufig von Piraten heimgesucht – auf Gozo kann man eine faszinierende Natur und Kultur entdecken. Auch die Tauchplätze rund um die Insel mit versunkenen Wracks und geheimnisvollen Höhlen steigern die Attraktivität Gozos für Naturforscher.

ISE Präsident und Gründer Achim Schlöffel ist vom neuen Partner auf Gozo begeistert: „Wir haben immer gesagt, dass wir unseren frisch zertifizierten Mitgliedern eine große Vielfalt von Partnern und Veranstaltungen zur Seite stellen wollen, um schnell ihre erlernten Fähigkeiten umsetzen zu können. Die Tauchbasis Atlantis Diving Centre und Gozo selbst standen seit Langem ganz oben auf meiner persönlichen Wunschliste, da die Insel sowohl Möglichkeiten für Wrack-, als auch Höhlentaucher bietet. Die örtlichen Gegebenheiten um die Tauchplätze herum sind exzellent und Gozo ist für die Mehrheit unserer Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schnell und einfach zu erreichen.

Brian Azzopardi, Atlantis Diving Centre Gozo
Die Tauchbasis Atlantis Diving Centre in Gozo/Malta ist gut ausgerüstet, um die Bedürfnisse technischer Taucher zu befriedigen. Inhaber und Tauchlehrer Brian Azzopardi, ein renommierter TDI Instructor, freut sich, die Vielfalt der Tauchplätze rund um Gozo einer zunehmend größeren Zahl technischer Taucher näher zu bringen: „Wir haben 16 Wracks, das tiefste auf  80 Metern und viele interessante Höhlen, die erst jenseits der Grenze der Sporttaucher richtig attraktiv werden. Wir haben mehrere, unberührte Tauchplätze die nur darauf warten, endlich von technischen Tauchern erkundet zu werden.

ISE und Atlantis Diving Centre planen eine erste Wrack-Woche Anfang September.
Für weitere Informationen zu Atlantis Diving Centre, besuchen Sie bitte
http://www.atlantisgozo.com.