Apnoe: Rhein Main Cup 2011

Teile:
08.11.2011 09:24
Kategorie: News

Newcomer gewinnt den Rhein Main Cup 2011

Als erster Deutscher hat der Newcomer Torsten Erhardt vom Wettkampfteam des Tauchcenter Freiburgs den internationalen Rhein Main Cup 2011 gewonnen.

Mit einer Zeit von 6:11 und 171m Strecke hat er sich deutlich von seinen Konkurrenten abgehoben. Der internationale Rhein Main Cup gehört zu den größten internationalen Pool-Wettkämpfen mit Weltrekord Status.

Rhein Main Cup 2011 - Torsten Erhardt  Rhein Main Cup 2011 - Doris Höbing, Torsten Erhardt
Thorsten Erhardt vor seinem Rekordversuch (li.), Doris Höbing und Torsten Erhardt (re.)

Torsten startete mit einfachen Plastikflossen, was in einem Zeitalter von hochtechnisierten Monoflossen eine absolute Ausnahme ist, und sein Potential nur erahnen lässt. Torsten Erhardt hat seine Apnoekarriere im Sommer gestartet und trainierte von Anfang an in der Trainingsgruppe des Tauchcenter Freiburgs unter der Leitung von Apnoe Instructor und Trainer Nik Linder.

Bei den Damen war die beste Deutsche Athletin Doris Höbing, die den zweiten Platz belegt hat. Mit einer Zeit von fast sechs Minuten konnte sie eine neue persönliche Bestleistung im Wettkampf erzielen.

Hier die Ergebnissliste:
http://www.rmc2011.freediving.name/html/results_men.html