Antike griechische Statue gefischt!

Teile:
19.10.2004 20:47
Kategorie: News
Einem griechischen Fischer ist vor der Insel Kythnos im Ägäischen Meer ein ungewöhnlicher Fang ins Netz gegangen - eine rund 2.400 Jahre alte Bronzestatue.

Der Körper des nackten Mannes, dem der Kopf sowie der rechte Arm und der rechte Unterschenkel fehlen, scheint einen jungen Athleten darzustellen, wie das Athener Ministerium für Kulturgüter heute mitteilte.

Die Statue ist etwa 1,40 Meter groß und wiegt fast 70 Kilogramm. Der Fischer Kostas Spyrakis übergab sie am 15. Oktober den Behörden.

Quelle: ORF