Anschlag a. d. Phillippinen

Teile:
23.09.2005 11:16
Kategorie: News
Danke an Alro für die Nachricht:

Letzten Sonntag explodierte im Hafen von Lamitan, das liegt im Süden der Philippinen auf der Insel Basilan, auf der Personenfähre MS Dona Ramona ein Sprengsatz. Dieser und die danebenliegenden Flüssiggastanks, die mitexplodierten, verletzten 30 Personen. Nach Angaben des Bürgermeisters stecken Anhänger der Al Quaida -nahen Terrororganisation Abu Sayyaf hinter dem Anschlag. Der Hafen von Lamitan wurde mit Hilfsgeldern der USA gebaut und ist erst vor kurzem durch einen Vertreter der US-Regierung eingeweiht worden.
Der Anschlag in Lamitan ist der zweite innerhalb von zweieinhalb Wochen. erst am 10. August war auf der Nachbarinsel Mindanao bei Zamboanga ein weiterer Anschlag verübt worden bei dem 26 Menschen verletzt wurden. Zusammenhänge zwischen beiden Anschlägen werden untersucht.