Mövenpick Hotels & Resorts plant Ferienanlage in Abu Soma

Teile:
25.11.2008 12:55
Kategorie: News
Logo Mövenpick Ein weiteres Ferien-Resort bereichert ab 2010 das umfassende Portfolio der Mövenpick Hotels & Resorts am Roten Meer: mit der Besitzerfirma International Company for Tourism and Hotel Investments wurde kürzlich eine Management-Vereinbarung für das exklusive Mövenpick Resort Abu Soma mit 424 Zimmern und Suiten unterzeichnet.

Abu Soma ist als Feriendestination mit seinen zahlreichen Korallenriffs vor allem auch bei Tauchern äußerst beliebt. Nur 45 km südlich von Hurghada und 150 km nördlich von Marsa Alam begeistert Abu Soma aber auch durch flach abfallende Strände und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge aufs Meer oder in die Wüste – Luxor zum Beispiel liegt auch nur 200 km entfernt.

Wir sind stolz, dieses einzigartige Projekt in Zusammenarbeit mit Mövenpick Hotels & Resorts zu realisieren. Die Schweizer Hotelgruppe genießt hier einen exzellenten Ruf und gehört in Ägypten zu den stärksten Hotelmarken überhaupt“, sagt Abdul Aziz Al Mawardi, Besitzer der Anlage.

Das Mövenpick Resort Abu Soma befindet sich direkt am Roten Meer und verfügt über 424 großzügig konzipierte Zimmer und Suiten. Diverse Pools und Wasserlandschaften bereichern die weitläufige Gartenanlage, die direkt zum Sandstrand führt.

Mit einem Hauptrestaurant, einem Spezialitätenrestaurant, einem Fischrestaurant und zahlreichen Bars wird den Gästen auch in kulinarischer Hinsicht eine grosse Vielfalt geboten. Zu den Freizeitmöglichkeiten gehören u. a. ein Tauchzentrum, Mini-Golf-Anlage, Tennisplätze sowie Wellness-Einrichtungen. Für das Wohl der jüngsten Gäste wird im Kidsclub gesorgt und für Konferenzen und Bankette stehen ein Mehrzweckraum (500 m2) sowie fünf Sitzungszimmer zur Verfügung.

Das Mövenpick Resort Abu Soma wird unser Portfolio an erstklassigen Ferienanlagen bereichern. Wir freuen uns sehr, neben El Gouna, El Quseir, Taba, El Sokhna und Sharm El Sheikh, schon bald auch in Abu Soma präsent zu sein und unseren Gästen eine zusätzliche Option am Roten Meer anzubieten“, erklärt Josef Kufer, Senior Vice President Africa Mövenpick Hotels & Resorts.


Mit freundlicher Genehmigung von:

FineArt Logo