20 Jahre Extra Divers Worldwide

Teile:
28.06.2018 15:41
Kategorie: News

Mitfeiern und gewinnen!

Extra Divers feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. 1998 wurde die erste Basis in der Makadi Bay am Roten Meer eröffnet, mittlerweile gibt es 25 Tauchbasen, drei Safarischiffe und sechs eigene Hotel-Resorts der Extra Divers an den schönsten Tauchspots weltweit. Zur Feier des Jubiläums gibt es ein großes Gewinnspiel, der Hauptpreis ist eine Tauchsafari.

Gallery 1 here

Am Anfang ihrer Erfolgsstory sahen die Tauchpioniere der Extra Divers in der Kombination von professionellem Tourismus und hervorragendem Gästeservice ein Alleinstellungsmerkmal bei der Betreuung des wachsenden Tauchreisemarktes. Damit trafen sie den Nagel auf den Kopf. So folgten nach der ersten Tauchbasis in der Makadi Bay, sowie Basen in Dahab und Gozo, rasch viele weitere.

Die Zusammenarbeit mit ausgesuchten Reiseveranstaltern, Hotels und Fluggesellschaften führte bereits nach kurzer Zeit zu durchweg positiver Resonanz vom zufriedenen Gästen. Heute besitzen die Extra Divers ein hervorragendes Image bei ihren deutschen und internationalen Stammkunden.
Egal ob legerer oder luxuriöser Urlaub, bei Extra Divers ist für Jeden etwas dabei. Durch die Kooperation mit premium Hotelmarken wie Shangri-La, Mövenpick und Six Senses finden auch Taucher mit gehobenen Ansprüchen die richtige Basis. Mit der Buchung über Agenturpartner sowie der Extra Divers Membercard genießen Tauchgäste einen Rundumservice mit attraktiven Ermäßigungen für Wiederholer.

Die Extra Divers Worldwide stehen unter der Leitung des Unternehmers und begeisterten Tauchers Walter Harscher. Um die hohen Qualitätsstandards zu sichern, ist er persönlich mehrere Monate im Jahr in den Tauchbasen unterwegs, um nach dem Rechten zu sehen.

Jede einzelne Basis stellt immer ein Herzensprojekt für die Extra Divers dar und bietet unvergessliche Tauchgänge mit bestem Service, an den schönsten Flecken der Welt. Dabei ruhte man sich nie auf dem Erfolg aus, sondern war trotz ein paar Rückschlägen, wie beispielsweise der Schließung der Basis im Jemen auf Grund der politischen Lage, immer auf der Suche nach neuen Projekten.

2001 schufen die Extra Divers mit Nabucco Island vor der Küste Borneos in Indonesien zum ersten Mal eine besondere Kombination aus Hotel und Tauchcenter, geplant von Tauchern für Taucher. Das Konzept aus eigenem Hotel, Top-Tauchrevieren, hervorragender Küche und Bauweise unter ökologischen Gesichtspunkten wurde von den Gästen begeistert angenommen. Nabucco-Resorts gibt es inzwischen 1x auf Tobago und 4x in Indonesien, u.a. das Nabucco’s Resort Speyside Inn in Tobago und das Nabucco’s Nunukan Island Resort im Maratua-Atoll, Borneo. Für Gäste, die das Besondere suchen, ist das Nabucco Resort Virgin Cocoa ein echter Geheimtipp. Die luxuriöse Insel ist von einem riesigem intakten Hausriff umgeben und bietet neben dem Tauchen gratis Yogastunden für Erholungssuchende.

Kreuzen unter der Extra Divers Flagge

Seit 2011 stechen die Extra Divers auch äußerst erfolgreich in See. Unter der Extra Divers Flagge kreuzt die Saman Explorer auf abwechslungsreichen Routen in den fischreichen Gewässern des Omans. Die Maluku Explorer erkundet die Geheimnisse von Halmahera und ist das einzige Safarischiff mit Genehmigung für die Süd-Molukken. Ab Sommer 2019 wird das neueste Mitglied der Flotte, die Red Sea Explorer, die schönsten Spots von Ägypten anlaufen. Das luxuriöse Stahlschiff setzt neue Standards im Roten Meer und ist mit allem Ausgestattet, was für eine gelungene Tauchsafari wichtig ist. An Bord genießen Taucher ein Non-Plus-Ultra an Bequemlichkeit und Komfort. Und das ist noch lange nicht Alles! Denn in den kommenden Jahren sind noch weitere Schiffe unter der Flagge der Extra Divers geplant.

Neben Altbewährtem legt Extra Divers großen Wert auf neue einzigartige Tauchziele, die frei von Massentourismus sind. So gibt es beispielweise seit 2016 eine Tauchbasis auf der Insel Christmas Island. Das einzigartige Kleinod im Indischen Ozean begeistert Naturliebhaber und Individualisten mit vielfältigen Tauchspots. Neben flachen Korallengärten gibt es Höhlen und steile Drop-Offs, die mehrere hundert Meter tief abfallen. Hier leben über 200 Korallenarten sowie endemische Fische und die Großen der Meere. Verschiedene Haiarten lassen bei den Tauchgängen zumeist nicht lange auf sich warten und andere Tauchboote sucht man zumeist vergeblich. Mit dem wöchentlichen Flug ab Jakarta, der von Extra Divers initiiert wurde, ist die Insel mittlerweile gut erreichbar. Natur pur, exzellente Küche und Ruhe satt finden Urlauber bei den Extra Divers El Hierro. Die kleinste Kanareninsel ist UNESCO Biosphärenreservat und lockt mit verwunschenen Wanderwegen sowie einer artenreichen Unterwasserwelt.

Um entfernte Traumziele gut erreichen zu können, ergreift Extra Divers oftmals einzigartige Maßnahmen. Seit 2017 gibt es jeden Samstag einen Exklusivcharterflug mit der renommierten Airline Garuda Indonesia von Balikpapan zum Flughafen Maratua. Die drei paradiesischen Inseln Nabucco, Nunukan und Virgin Cocoa - eines der besten Tauchreviere der Welt - sind nun wesentlich bequemer erreichbar, natürlich mit 30 kg Freigepäck für Taucher.

Zur Feier des Jubiläums können Sie die Gäste der Extra Divers auf einige Aktionen freuen. Auf Facebook gibt es Fotos von damals zu entdecken, aus einer Zeit, in der Digitalkameras und Handys noch in den Kinderschuhen steckten. Am Freitagabend den 21. September, auf der beliebten Tauch- und Reisemesse InterDive in Friedrichshafen, bebt die Halle bei der Jubiläumsparty mit Live-Musik. Ein Jubiläums-Gewinnspiel, mit der Chance eine Tauchsafari, Tauchpakete, Gutscheine und weitere attraktive Preise zu gewinnen, prämiert die schönsten Geburtstagsgrüße, Glückwünsche und 20-Jahres-Fotos der Extra Divers Gäste.

Hier geht es zum Gewinnspiel:
www.extradivers-worldwide.com/de/ueber-uns/20-jahre/

Info & Kontakt:
www.extradivers-worldwide.com
info@extradivers.org